Starttermine unserer nächsten Weiterbildungen

Systemische Paar- und Familientherapie
Beginn Frühjahr 2018

Aufbauweiterbildung Systemische Therapie/Familientherapie
Beginn 13. November 2017, 14-tägig montags in den geraden Kalenderwochen

Systemisches Coaching und Wirtschaftsmediation
Beginn 27. November 2017 - blockweise

Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit
Beginn 30. November 2017 - 14-tägig donnerstags in den geraden Kalenderwochen

NEU AUFGESTELLT: Systemische Beratung.Prozessbegleitung. Unternehmensentwicklung
Beginn 6. März 2018 - blockweise

Infoabende für Weiterbildungen 

Aufbauweiterbildung Systemische Therapie/Familientherapie und Weiterbildung Systemische Paar- und Familientherapie
02.11.2017 um 19:00 Uhr

Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit
13. November 2017 um 18:00 Uhr

Systemische Beratung. Prozessbegleitung. Unternehmensentwicklung
in Planung 

Systemisches Coaching und Wirtschaftsmediation - Letzter Infoabend vor Beginn der Weiterbildung
06. November 2017 um 18:00 Uhr mit Hans Gerd Schulte und Wiebke Witt

Informationen zum Therapie- und Beratungsangeboten

Offene Beratung / Therapieambulanz
Jeden Montag und Freitag bieten wir
Ihnen kostenfreie und unverbindliche Informationsgespräche zu unseren Therapie- und Beratungsangeboten des BIF. Nur mit Anmeldung! Näheres hier.

Newsletter

Newsletter
Wenn Sie über Neuigkeiten und Interessantes aus dem BIF informiert sein möchten, dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Berliner Institut für Familientherapie
Systemische Therapie · Supervision ·
Beratung und Fortbildung e.V.
info(at)bif-systemisch.de

Suche

Supervision

Supervision ist eine bewährte Form persönlicher Beratung für Einzelne, Teams oder Gruppen. Aus der Sozialarbeit stammend wird Supervision heute in vielen Praxisfeldern nachgefragt. Das BIF bietet mit seinem Supervisorenteam (DGSv, SG, BDP) Supervision für unterschiedlichste Teams, vielfältige Organisationen und professionelle Kollegen an.

In einem Vorgespräch werden Anlass und Beratungswunsch besprochen sowie benennbare Ziele und Möglichkeiten der Supervision abgestimmt. Gleiches gilt für die Dauer der Beratung, die Sitzungsfrequenz, das Honorar, den Ort sowie für spezielle Aspekte der Verschwiegenheit.

Supervisoren sind heute gut ausgebildet, in Fach- und Berufsverbänden organisiert und im ständigen kollegialen Austausch. Laufende Fortbildung und Eigensupervision zählen zum professionellen Selbstverständnis. Das BIF ist seit vielen Jahren Weiterbildungsinstitut für Systemische Supervision | DGSv und SG.

Auf Anfrage empfehlen wir Ihnen geeignete Supervisoren. Institutionen und Einzelne werden - auf besonderen Wunsch - auch gern an einen fortgeschrittenen Weiterbildungsteilnehmer der Supervisionsausbildung (DGSv, SG) vermittelt, der selbst für diese Supervision Lehrbegleitung (Lehrsupervision) in Anspruch nimmt.

© BIF e.V. 2017 | Letzte Aktualisierung der Website am 20.10.2017   Google+